Herzlich Willkommen in St. Wendel

Mit unseren Internetseiten möchten wir Sie übersichtlich über unsere kleine aber feine Stadt informieren. Als Zentrum des St. Wendeler Landes bietet sie viele interessante Möglichkeiten für Berufstätige, Familien, Kulturinteressierte und Touristen. St. Wendel verbindet seine Geschichte und seine moderne Entwicklung zu einer erfolgreichen Kombination.

Wahrzeichen und dominierender Mittelpunkt St. Wendels ist die Wendelinus-Basilika, in der der Heilige Wendelin begraben liegt. Er kam, der Sage nach, im 7. Jahrhundert aus Schottland, um hier als Einsiedler und Missionar zu leben und zu wirken. Sein Grab ist bis heute, vor allem im Herbst, Ziel zahlreicher Pilger aus ganz Europa.

In den vergangenen Jahren haben wir St. Wendel zu einem führenden Wirtschaftsstandort und einer bürger- und familienorientierten Kommune ausgebaut. Auch umfassende Stadtsanierung, internationale Veranstaltungen und ansprechende Freizeitangebote sorgen dafür, dass sich unsere Bürger und Gäste hier wohl fühlen. St. Wendel steht für Lebensqualität. Überzeugen Sie sich selbst. mehr...

Verwaltung

Die Kreisstadt St. Wendel informiert Sie auf den nachfolgenden Seiten dieser Rubrik über alles Wissenswerte zu Ihren Aufgaben sowie den einzelnen Dienststellen.

Informationen zum Stadtrat, Bürgermeister und den Stadttteilen erhalten Sie hier ebenso, wie einen Einblick in den Aufbau der Stadtverwaltung und eine Sammlung des aktuellen Ortsrechtes. mehr...

Die Sportstadt St. Wendel stellt sich vor

St. Wendels Image als Sportstadt begründet sich nicht nur auf den schnellen Radsport. Auch in Sachen Motorsport hat die Stadt einiges zu bieten: Die ADAC Rallye Deutschland als Weltmeisterschaftslauf und die ADAC Supermoto Motorradrennen bringen St. Wendel international ins Geschäft. Und sogar auf Skiern, wenn auch auf Rollskiern, macht man von sich reden.

Durch hochkarätige Rad- und Ausdauersportwettbewerbe mit internationaler Besetzung hat sich die Stadt weltweit hohes Ansehen als attraktives und leistungsfähiges Veranstaltungszentrum erworben und den Tourismus als Wirtschaftfaktor gefördert. Heute nennt man St. Wendel in einem Atemzug mit so bekannten Namen wie San Francisco, Lissabon oder Hawaii. Weltcup der Mountainbiker, Weltmeisterschaft Duathlon und Internationaler St. Wendeler Mountainbike-Marathon sowie Europameisterschaften und zahlreiche Nationale Meisterschaften in verschiedenen Sportarten bringen viele Gäste... mehr...

Das Leben in St. Wendel

Mit einer bunten Palette an kulturellen Veranstaltungen, Freizeit- und Bildungseinrichtungen nimmt St. Wendel eine zentrale Stellung ein und ist immer eine gefragte Adresse, wenn es in der Freizeit um Konzerte, Ausstellungen, Theaterabende oder Kleinkunst geht.

Volkshochschule, Bibliothek im Mia-Münster-Haus und Museen vermitteln Wissen und bilden weiter. Von jung bis alt, von klassisch bis volkstümlich - St.Wendels kultureller Anspruch ist vielfältig. mehr...

St. Wendel - Stadt zum Erleben!

Die malerische Altstadt mit ihrer historischen Bausubstanz vermittelt noch heute einen Hauch ihrer bewegten Geschichte durch das Mittelalter bis zur Neuzeit. Weithin bekannt ist die Stadt durch ihren in vielen Teilen der Welt verehrten Schutzpatron, den Heiligen Wendalinus, dessen Gebeine in der Basilika ruhen.

Große Open Air-Konzerte, Auftritte namhafter Künstler und internationale Ereignisse, wie der Weltcup der Mountainbiker, sind unschätzbare Imagewerbung und kurbeln den Tourismus nachhaltig an. Gerade in Sachen Radsport hat sich St. Wendel durch eine Vielzahl von Veranstaltungen bundesweit und international hohes Ansehen erworben.

Die Stadt St. Wendel als Zentrum des Landkreises St. Wendel liegt in einer vielfältigen und abwechslungsreichen Landschaft des Naturparks Saar-Hunsrück. Zahlreiche Freizeitangebote rund um Sport und Erholung bietet auch der 120 ha große Bostalsee inmitten des St. Wendeler Landes. Charmante Ortschaften, eingebettet zwischen ausgedehnten Wäldern und Feldern, laden zur Rast und zum Verweilen ein. Alte Traditionen zum Kennenlernen oder Mitmachen sind vielerorts, wie z.B. in der Johann-Adams-Mühle in Theley oder auch im Landwirtschaftsmuseum... mehr...

Wirtschaftsstandort St. Wendel

Durch geschickte Innovationen, gezieltes Stadtmarketing, konsequente Ansiedlungspolitik und zukunftsorientierte Stadtplanung hat sich St. Wendel ein erfolgreich dynamisches Profil erarbeitet.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Eine expandierende Wirtschaft mit attraktivem Arbeitsmarkt, ein breites Bildungsangebot, eine moderne Infrastruktur und herausragende Freizeitangebote schaffen ein hohes Maß an Lebensqualität - und vor allem Chancen für Nachfrage und Kaufkraft! mehr...

Ausschreibung Globus-Marathon am 24. April 2016 in St. Wendel

Wettbewerbe:
Marathon: 42,195 km auf 2 Runden. Mit Saarlandmeisterschaft.
Bitte beachten: Für den Marathon gemeldete Läufer können wegen der getrennten Startzeiten nicht auf den Halbmarathon verkürzen.

Die Saarlandmeisterschaft des SLB wird im Rahmen des Marathons ausgetragen. Infos und Anmeldung siehe www.slb-saarland.de 


Halbmarathon
: 21,1 km


Team-Marathon:
  42,195 km, wird als Staffellauf durchgeführt. Ein Team muss aus 4 Läufern bestehen. Getrennte Wertung für Männer-Teams, Frauen-Teams und gemischte Teams. Gemischte Teams müssen aus 2 Männern und 2 Frauen bestehen. Keine Altersklassen. Jeder Läufer absolviert eine Strecke von circa 10 km. Bei der Startnummernausgabe erhält ein Team vier Startnummern und vier Rückennummern mit der Aufschrift "Staffel" sowie einen Zeitnahmechip mit Befestigungsband, der von einem Läufer zum anderen weitergegeben werden muss. Alle drei Wechsel der Staffelläufer finden in der ausgewiesenen Wechselzone am Busbahnhof in der Mommstraße statt. Nur dort sind Wechsel erlaubt. In der Wechselzone sind Toiletten und Getränkestellen vorhanden.


10 km-Lauf:
Führt über ein Teilstück der Halbmarathon-Runde und ist daher voll ins Geschehen eingebunden. Auch für Einsteiger geeignet, die sich in Richtung Halbmarathon und Marathon orientieren wollen.

Kids-Marathon: Hier können alle Kinder ab 6 Jahre und Schulklassen auf der rund 2 km langen Strecke Marathonluft schnuppern. Die Kinder erhalten eine symbolische Startnummer mit der Nummer 1 und eine Medaille. Es wird keine Zeitnahme durchgeführt. Eine Anmeldung ist online möglich. 


Zeitplan:
 
Sonntag, 24. April 2016:
06.30 – 10.30 Uhr Rennbüro im Saalbau für Ausgabe Startnr. und Nachmeldungen geöffnet
08.45 Uhr Start 10 km-Lauf
09.10 Uhr Start Marathon und Team-Marathon
10.15 Uhr Start Kids-Marathon
11.00 Uhr Start Halbmarathon

ca. 11.20 Uhr Zieleinlauf Sieger Marathon
ca. 12.15 Uhr Zieleinlauf Sieger Halbmarathon
12.00 Uhr Rundenschlusszeit für zweite Runde Marathon
15.00 Uhr Abschluss-Siegerehrung im Saalbau
15.00 Uhr Zielschluss


Laufstrecken:
Start und Ziel: Bahnhofstraße zentral in der Innenstadt. Marathonläufer durchlaufen die 21,1 km-Runde mit vier Wendepunkten zwei Mal. Reine Asphaltstrecke, überwiegend flach. Die 10 km-Strecke führt über ein Teilstück der Halbmarathon-Runde. Die Strecken sind amtlich vermessen und vom DLV genehmigt.
 
Verpflegung im Rennen: Verpflegungsstellen alle 5 km mit Bananen, Obst, isotonischen Sportgetränken, Wasser, Cola, umfangreiche Verpflegung im Zielbereich. 


Toiletten:
Toiletten finden Sie an den ausgeschilderten Stellen im Startbereich, auf der Strecke jeweils an den Verpflegungsstellen, in der Wechselzone und im Nachzielbereich.


Ausgabe Startnummern:
Für alle Läufe im Saalbau, hier auch Nachmeldungen am 24. April 2016 


Startmodus:
Massenstart nach Leistungsstärke bei allen Rennen. Beim Marathon und Halbmarathon Startblöcke für Elite, unter 3:00/1:30, unter 4:00/2:00, unter 5:00/2:30


Pace-Läufer:
Unser Pace-Team besteht aus erfahrenen Marathonläufern, die als sogenannte Zug- und Bremsläufer die Marathondistanz in gleichmäßigem Tempo auf folgende Zielzeiten zurücklegen: 3:00, 3:15, 3:30, 3:45, 4:00, 4:15, 4:30 Std.

Startgeld/Leistungen/Startgeldversicherung:
Marathon: 30 Euro, Halbmarathon:15 Euro, 10 km-Jubiläumslauf 10 Euro (Nachmeldegebühr 5 Euro)
Team-Marathon: 44 Euro
Kids-Marathon: Teilnahme kostenlos

Das Startgeld schließt folgende Leistungen ein: Individuelle Zeitnahme mit Chip, sportgerechte Streckenverpflegung, Shuttlebus-Verkehr, Duschen, Massage-Service, SMS-Ergebnisdienst, Online-Urkundendruck, Wärmefolien im Ziel.
Finisher-Medaille: Alle Einzel-Teilnehmer von Marathon (Gold) Halbmarathon (Silber) und Team-Marathon (Bronze) sowie 10 km-Lauf erhalten im Ziel eine Jubiläumsmedaille. Diese ist im Startgeld inbegriffen.
 
Finisher-T-Shirt: Finisher-T-Shirts (modernes Funktionsshirt) können nur bei der Online-Anmeldung für 12 Euro bis 5. April 2016 vorbestellt werden. Nachmelder können aus organisatorischen Gründen keine T-Shirts mehr erhalten.   


Zeitmessung mit Startnummer-Chip:
Individuelle Zeiterfassung mit Netto-Laufzeit durch Rückgabe-Chips. Die Chips werden direkt im Zieleinlauf zurückgenommen. Kein Pfand.


Klasseneinteilung und Kategorien:
Für Marathon: gemäß DLV-Richtlinien, Fünf-Jahreswertung: M + W, 20, 30, 35, 40, 45, 50, 55, 60, 65, 70, 75, 80 (18- und 19jährige werden in M/W 20 integriert.)
Für Halbmarathon:
gemäß DLV-Richtlinien Fünf Jahreswertung: M + W  20, 30, 35, 40, 45, 50, 55, 60, 65, 70, 75, 80 (18- und 19jährige werden in M/W 20 integriert.)
Für Team-Marathon:
Männer-, Frauen-, gemischte Staffeln, keine Altersklassen. Gemischte Teams müssen aus 2 Männern und 2 Frauen bestehen.

Für 10 km-Jubiläumslauf: M + W, 18, 20, 30, 35, 40, 45, 50, 55, 60, 65, 70, 75, 80  


Preise Marathon:
Gesamtwertung: Die jeweils zehn besten Männer und besten sechs Frauen erhalten Preisgelder: Männer Platz 1-10: 1500, 800, 600, 400, 300, 250, 200, 150, 100, 50 Euro, Frauen Platz 1-6: 1500, 800, 600, 400, 300, 250 Euro
Zeitprämie: Der Sieger erhält für eine Bestzeit unter 2:14 Std. zusätzlich 300 Euro. Die Siegerin erhält für eine Bestzeit unter 2:39 Std. zusätzlich 300 Euro. Für einen neuen Streckenrekord (Männer unter 2:11 Std., Frauen unter 2:37 Std.) erhalten Sieger und Siegerin zusätzlich 1000 Euro.
Beste Saarländer/innen: Die besten Männer und Frauen aus dem Saarland der Marathon-Gesamtwertung erhalten folgende Preise für Platz 1-10: 400 Euro, 350 Euro, 300 Euro, 250 Euro, 225 Euro, 200 Euro, 150 Euro, 100 Euro, 75 Euro, 50 Euro

Altersklassen: Die drei Erstplatzierten erhalten Sachpreise.


Preise Halbmarathon:
Gesamtwertung: Die drei besten Männer und Frauen der Gesamtwertung erhalten wertvolle Sachpreise. Altersklassen: Die drei Besten erhalten Sachpreise.


10 km Jubiläumslauf:
Gesamtwertung: Die drei besten Männer und Frauen erhalten wertvolle Sachpreise.
Altersklassen: Die drei ersten Ränge erhalten Sachpreise
Jubiläumsbonus: Jeder zehnte Zieleinläufer erhält einen Einkaufsgutschein über 10 Euro.


Preise Team-Marathon:
Die ersten drei Teams der Männer-, Frauen- und gemischten Staffeln erhalten Sachpreise. 


Siegerehrungen:
Die Siegerehrungen für Marathon und HM finden im Anschluss an die Läufe gegen 15.00 Uhr im Saalbau statt. Die Siegerehrung für den 10 km-Jubiläumslauf findet um 11.30 Uhr im Saalbau statt. Preise werden nur persönlich überreicht. Eine Nachsendung ist nicht möglich.


SMS-Ergebnisdienst:
Wenn Sie bei der Anmeldung Ihre Handynummer angeben, erhalten Sie Ihre persönliche Laufzeit sofort nach dem Rennen per SMS.


Parken und Shuttlebusse:
Parkleitsystem zu den Parkplätzen im Bereich Bosenbach, Missionshausstraße, Sportzentrum. Shuttlebusse bringen Sie zu Start-Ziel und fahren nach dem Rennen die Parkplätze und die Duschräume an. 


Duschen und kostenlose Massage:
Cusanus-Gymnasium für Frauen, Sporthalle im Sportzentrum für Männer. Shuttlebusse verkehren von und zu Start-Ziel und bringen die Läufer nach dem Rennen zu den Duschräumen und den Parkplätzen. 

Kleideraufbewahrung und Schwämme: Sofern Sie die Kleideraufbewahrung in der City-Tiefgarage nutzen wollen, beachten Sie bitte die Beschilderung vor Ort. Die Kleideraufbewahrung ist bis 16 Uhr geöffnet. Bis dann nicht abgeholte Kleidersäcke sind danach im Saalbau bis 16.30 Uhr erhältlich. Schwämme erhalten Sie bei der Nummernausgabe im Saalbau.


Unterkünfte:
Tourist-Info der Stadt St. Wendel,Tel. 06851-8091913, E-Mail: touristinfo(at)sankt-wendel.de 


Anmeldung:
Anmeldungen für alle Wettbewerbe nur online unter www.sankt-wendel.de/Sport/Marathon.  Die Anmeldung für Teams wird von einer Person für das ganze Team durchgeführt. Dabei müssen ein Teamchef und die drei weiteren Läufer eingetragen werden. Evtl. Namensänderungen bitte erst bei Abholung der Startnummern am Renntag melden, wenn das Team endgültig feststeht. Bitte beachten: Ein Mixed-Team muss aus 2 Frauen und 2 Männern bestehen.  


Online-Meldeschluss und Nachmeldungen:
Die Online-Voranmeldung schließt am 18. April 2016. Bitte beachten Sie, dass Finisher-T-Shirts aus organisatorischen Gründen nur bis 5. April 2016 vorbestellt werden können. Danach sind nur noch Nachmeldungen (ohne T-Shirt) am 24. April 2016 im Saalbau bis eine halbe Stunde vor Start möglich. Bitte beachten: Es werden keine Anmeldebestätigungen verschickt! Als Teilnahmebestätigung gelten die Abbuchung von Ihrem Konto sowie Ihr Eintrag in die Starterliste. 


Teilnahmebedingungen/Mindestalter:
Marathon, Halbmarathon und 10 km werden nach den allgemeinen Bestimmungen des DLV und den IAAF-Bestimmungen durchgeführt. Mindestalter für Marathon und Halbmarathon: 18 Jahre, für 10 km und  Team-Marathon: 16 Jahre, Kids-Marathon: 6 Jahre. Mitgliedschaft in einem Verein ist nicht erforderlich. Das Mitführen von Sportgeräten wie Stöcke, Skates sowie von „Babyjoggern“ und Hunden ist nicht gestattet.  Begleitfahrzeuge sind nicht erlaubt. Die Teilnehmer müssen gesund, erfahren und gut trainiert sein. Den in der Ausschreibung enthaltenen Vorgaben sowie den Anweisungen des Veranstalterpersonals und der Hilfskräfte ist unbedingt Folge zu leisten. Alle in der Ausschreibung und in ergänzenden Anweisungen enthaltenen Reglements, Hinweise und Vorgaben begründen eine unmittelbare Vertragspflicht des rechtsverbindlich angemeldeten Teilnehmers. Bei Ausfall der Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt hat der Teilnehmer keinen Anspruch auf Rückerstattung des Teilnahmebeitrages und auch nicht auf Ersatz sonstiger Schäden. Bei einem Nichtantritt des Teilnehmers auch welchen Gründen auch immer oder Abbruch des Wettbewerbes aus nicht vom Veranstalter zu vertretenden Gründen besteht kein Anspruch auf Erstattung des ganzen bzw. anteiligen Teilnahmebeitrages.


Haftungsausschluss:
Mit seiner rechtsverbindlichen Anmeldung erkennt der Teilnehmer an, dass er auf eigenes Risiko startet und selbst verantwortlich ist für Schäden, die er Dritten zufügt. Des Weiteren erkennt er im Falle von Verlusten, Schäden oder Verletzungen welcher Art auch immer vor, während und nach der Veranstaltung den Haftungsausschluss an und verzichtet auf Rechts- und Schadensersatzansprüche gegen den Veranstalter, Vertreter und Mitarbeiter des Veranstalters, gegen für ihn tätige Personen und Firmen, gegen Landbesitzer, Sponsoren, Vertreter der zuständigen Sportverbände sowie aller anderen involvierten Organisationen. Der Teilnehmer akzeptiert mit der verbindlichen Anmeldung das Reglement von DLV und Veranstalter und die Teilnahmebedingungen. Ferner erklärt der Teilnehmer mit Beginn der Veranstaltung, dass gegen seine Teilnahme keine gesundheitlichen Bedenken bestehen und er ausreichend trainiert ist. Der Teilnehmer ist mit der Veröffentlichung von Bildmaterial aus der Veranstaltung einverstanden. Mit der Angabe seiner E-Mail-Adresse erklärt sich der Teilnehmer einverstanden, dass der Veranstalter diese in einer Datenbank maschinell speichert und für das Versenden von Informationen (auch für andere dem Veranstalter eigene Veranstaltungen) an ihn benutzen darf. Bei Ausfall der Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt hat der Teilnehmer keinen Anspruch auf Rückerstattung des Teilnahmebeitrages und auch nicht auf Ersatz sonstiger Schäden. Bei einem Nichtantritt des Teilnehmers auch welchen Gründen auch immer oder Abbruch des Wettbewerbes aus nicht vom Veranstalter zu vertretenden Gründen besteht kein Anspruch auf Erstattung des ganzen bzw. anteiligen Teilnahmebeitrages. Ansprüche des Teilnehmers gegenüber dem Veranstalter verjähren nach einem Jahr ab dem vertraglich vorgesehenen Veranstaltungsende. Auf das gesamte Rechtsverhältnis zwischen dem Teilnehmer und dem Veranstalter findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung.


Machen Sie einen Gesundheitscheck!

Läufer, die ihre Gesundheit nicht gefährden wollen, sollten sich einmal jährlich vom Arzt untersuchen lassen und keinesfalls mit Infekten starten.


Veranstalter:
Kreisstadt St. Wendel, Schloßstraße 7, 66606 St. Wendel, Telefon: 0049 (0) 6851/809 1919, E-Mail: marathon@sankt-wendel.de