Herzlich Willkommen in St. Wendel

Mit unseren Internetseiten möchten wir Sie übersichtlich über unsere kleine aber feine Stadt informieren. Als Zentrum des St. Wendeler Landes bietet sie viele interessante Möglichkeiten für Berufstätige, Familien, Kulturinteressierte und Touristen. St. Wendel verbindet seine Geschichte und seine moderne Entwicklung zu einer erfolgreichen Kombination.

Wahrzeichen und dominierender Mittelpunkt St. Wendels ist die Wendelinus-Basilika, in der der Heilige Wendelin begraben liegt. Er kam, der Sage nach, im 7. Jahrhundert aus Schottland, um hier als Einsiedler und Missionar zu leben und zu wirken. Sein Grab ist bis heute, vor allem im Herbst, Ziel zahlreicher Pilger aus ganz Europa.

In den vergangenen Jahren haben wir St. Wendel zu einem führenden Wirtschaftsstandort und einer bürger- und familienorientierten Kommune ausgebaut. Auch umfassende Stadtsanierung, internationale Veranstaltungen und ansprechende Freizeitangebote sorgen dafür, dass sich unsere Bürger und Gäste hier wohl fühlen. St. Wendel steht für Lebensqualität. Überzeugen Sie sich selbst. mehr...

Verwaltung

Die Kreisstadt St. Wendel informiert Sie auf den nachfolgenden Seiten dieser Rubrik über alles Wissenswerte zu Ihren Aufgaben sowie den einzelnen Dienststellen.

Informationen zum Stadtrat, Bürgermeister und den Stadttteilen erhalten Sie hier ebenso, wie einen Einblick in den Aufbau der Stadtverwaltung und eine Sammlung des aktuellen Ortsrechtes. mehr...

Die Sportstadt St. Wendel stellt sich vor

St. Wendels Image als Sportstadt begründet sich nicht nur auf den schnellen Radsport. Auch in Sachen Motorsport hat die Stadt einiges zu bieten: Die ADAC Rallye Deutschland als Weltmeisterschaftslauf und die ADAC Supermoto Motorradrennen bringen St. Wendel international ins Geschäft. Und sogar auf Skiern, wenn auch auf Rollskiern, macht man von sich reden.

Durch hochkarätige Rad- und Ausdauersportwettbewerbe mit internationaler Besetzung hat sich die Stadt weltweit hohes Ansehen als attraktives und leistungsfähiges Veranstaltungszentrum erworben und den Tourismus als Wirtschaftfaktor gefördert. Heute nennt man St. Wendel in einem Atemzug mit so bekannten Namen wie San Francisco, Lissabon oder Hawaii. Weltcup der Mountainbiker, Weltmeisterschaft Duathlon und Internationaler St. Wendeler Mountainbike-Marathon sowie Europameisterschaften und zahlreiche Nationale Meisterschaften in verschiedenen Sportarten bringen viele Gäste... mehr...

Das Leben in St. Wendel

Mit einer bunten Palette an kulturellen Veranstaltungen, Freizeit- und Bildungseinrichtungen nimmt St. Wendel eine zentrale Stellung ein und ist immer eine gefragte Adresse, wenn es in der Freizeit um Konzerte, Ausstellungen, Theaterabende oder Kleinkunst geht.

Volkshochschule, Bibliothek im Mia-Münster-Haus und Museen vermitteln Wissen und bilden weiter. Von jung bis alt, von klassisch bis volkstümlich - St.Wendels kultureller Anspruch ist vielfältig. mehr...

St. Wendel - Stadt zum Erleben!

Die malerische Altstadt mit ihrer historischen Bausubstanz vermittelt noch heute einen Hauch ihrer bewegten Geschichte durch das Mittelalter bis zur Neuzeit. Weithin bekannt ist die Stadt durch ihren in vielen Teilen der Welt verehrten Schutzpatron, den Heiligen Wendalinus, dessen Gebeine in der Basilika ruhen.

Große Open Air-Konzerte, Auftritte namhafter Künstler und internationale Ereignisse, wie der Weltcup der Mountainbiker, sind unschätzbare Imagewerbung und kurbeln den Tourismus nachhaltig an. Gerade in Sachen Radsport hat sich St. Wendel durch eine Vielzahl von Veranstaltungen bundesweit und international hohes Ansehen erworben.

Die Stadt St. Wendel als Zentrum des Landkreises St. Wendel liegt in einer vielfältigen und abwechslungsreichen Landschaft des Naturparks Saar-Hunsrück. Zahlreiche Freizeitangebote rund um Sport und Erholung bietet auch der 120 ha große Bostalsee inmitten des St. Wendeler Landes. Charmante Ortschaften, eingebettet zwischen ausgedehnten Wäldern und Feldern, laden zur Rast und zum Verweilen ein. Alte Traditionen zum Kennenlernen oder Mitmachen sind vielerorts, wie z.B. in der Johann-Adams-Mühle in Theley oder auch im Landwirtschaftsmuseum... mehr...

Wirtschaftsstandort St. Wendel

Durch geschickte Innovationen, gezieltes Stadtmarketing, konsequente Ansiedlungspolitik und zukunftsorientierte Stadtplanung hat sich St. Wendel ein erfolgreich dynamisches Profil erarbeitet.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Eine expandierende Wirtschaft mit attraktivem Arbeitsmarkt, ein breites Bildungsangebot, eine moderne Infrastruktur und herausragende Freizeitangebote schaffen ein hohes Maß an Lebensqualität - und vor allem Chancen für Nachfrage und Kaufkraft! mehr...

St. Wendeler LebensArt - Markt für Kunst & Handwerk

Das Sommerhighlight in der Altstadt am 26. und 27. August 2017

 

Auch in diesem Jahr zeigen sich die Aussteller auf der „St. Wendeler LebensArt“, am 26. und 27. August, jeweils von 11:00 bis 19:00 Uhr gewohnt vielfältig und kreativ. Der Markt für Kunst & Handwerk bietet etwa 90 Kunstschaffenden aus der gesamten Bundesrepublik, aus Frankreich und Benelux die Möglichkeit, sich inhaltlich und gestalterisch der Öffentlichkeit vorzustellen und die gesamte Palette ihrer anspruchsvollen Arbeiten zu präsentieren.

 

Aufgabe und Ziel der ausstellenden Künstler ist es, handwerkliche Traditionen und Techniken zu nutzen für zeitgemäße und zukunftsweisende, qualitativ hochwertige Gestaltungsarbeit. Jeder von ihnen hat sich eine überzeugende und individuelle Handschrift erarbeitet und steht gerne Rede und Antwort zu Ideenfindung, Materialien und Entstehungsprozess seiner Werke. Wer den Markt besucht, soll die zahlreichen Möglichkeiten sehen, begreifen und auch miterleben können, wie und was mit den Händen gestaltet werden kann.

 

Das Angebot auf einen Blick

 

Keramik und Porzellan, Schmuck aus Gold, Silber, Platin und Stein, Kleidung, Hüte, Taschen und wohnliche Accessoires aus Wolle und Filz, Samt und Seide, Leinen und Leder, Gefäße und Objekte aus Holz, Glas, Metall und Stein, Interessantes, Schönes, Nützliches und – Besonderes. Erlesenes Kunsthandwerk, das seinen Preis wert ist. Die St. Wendeler LebensArt ist Treffpunkt für alle, die abseits der Massenangebote ein individuelles und persönliches Objekt suchen.

 

Exklusiv – Professionell – Innovativ

 

Bürgermeister Peter Klär freut sich sehr, dass sich dieser neue Themenmarkt so erfolgreich positioniert und weit über die Landesgrenzen hinaus einen Namen gemacht hat. „Das zeigt einmal mehr: St. Wendel ist eine Stadt der Qualität und der Originalität. Durch die Focusierung auf Kunst in ihren vielfältigen Schattierungen bietet der Markt in konzentrierter Form Begegnungsmöglichkeiten mit Arbeiten engagierter Künstler einmal außerhalb der Museen und Galerien. Dieses Alleinstellungsmerkmal kann touristisch effektiv genutzt werden“, so Klär. Das Flair der Altstadt mit den hübschen Straßencafés, gepflegten Restaurants und den einladenden Geschäften bilden das passende Ambiente zur „St. Wendeler LebensArt“. Jeden Nachmittag setzen WalkActs der besonderen Art den Markt in Szene und sorgen für kurzweilige Begegnungen und bleibende Erinnerungen.

 

Parken leicht gemacht

 

Während des Marktes ist die City-Tiefgarage samstags von 6.30 bis 21 Uhr und sonntags von 11 bis 21 Uhr geöffnet. Ausreichend Besucherparkplätze stehen in der Missionshausstraße zur Verfügung. Ein eigenständiges Parkleitsystem führt zu diesen Stellflächen hin.

 

 

 

Den Flyer zur Veranstaltung 2016 finden Sie hier.

 

Informationen für Bewerber

 

1. Teilnehmer

Als Teilnehmer sind zugelassen: Selbstständige Handwerker, die in der Handwerksrolle oder im Verzeichnis der handwerksähnlichen Gewerbe der für sie zuständigen Handwerkskammer eingetragen sind, Innungen und professionell tätige Kunsthandwerker, Künstler und Designer (bitte unbedingt Nachweise beifügen). "Hobbykünstler", Händler, VHS-Arbeitskreise o.ä. werden nicht zur Teilnahme zugelassen.

 

2. Angebot

Es dürfen nur Exponate ausgestellt und verkauft werden, die nach eigenem Entwurf und in eigener handwerklich-künstlerischer Fertigung hergestellt wurde. Eine handwerklich einwandfreie Qualität und Marktfähigkeit sind selbstverständlich. Zugekaufte Handelsware und Fremdarbeiten dürfen nicht angeboten werden. Die Aussteller haben die Möglichkeit, ihr Können am Stand zu demonstrieren.

 

3. Anmeldung

Die Anmeldung ist per Post, per Fax oder als PDF-Datei mit handschriftlicher Unterschrift bis zum 31.03. eines Kalenderjahres einzureichen. Mündliche Vereinbarungen werden nicht getroffen. Über die Ausstellungsbedingungen hinaus reichende Vereinbarungen bedürfen der Schriftform. Der anmeldende Aussteller ist an seine Anmeldung vertraglich gebunden und erkennt die Ausstellungsbedingungen als verbindlich vereinbart an.

 

4. Zulassung

Über die Anmeldung und die Zulassung des Ausstellers entscheidet ausschließlich der Veranstalter. Mit der Erteilung der Rechnung gilt der Vertragsabschluss zwischen Aussteller und Veranstalter als zustande gekommen.

 

Bewerbungen richten Sie bitte an:

Kreisstadt St. Wendel

Amt für Bildung, Kultur und Stadtmarketing

Dienstgebäude Schloßstr. 7

66606 St. Wendel