Mit der Ausweisung von Sanierungsgebieten in den Stadtteilen und der Innenstadt wurde seitens der Stadtverwaltung ein wichtiger Impuls für eine nachhaltige und geordnete städtebauliche Entwicklung initiiert. Die Sicherung und die Aufwertung des dörflichen und innerstädtischen Erscheinungsbildes werden neben einer attraktiven  Gestaltung von öffentlichen Straßen und Plätzen auch maßgeblich vom Zustand privater Immobilien beeinflusst. Es ist daher ein erklärtes Ziel des Stadtentwicklungskonzeptes der Kreisstadt St. Wendel, Maßnahmen, welche zu einer Aufwertung des dörflichen und innerstädtischen Erscheinungsbildes beitragen können, zu unterstützen und zu fördern.

Mit der Ausweisung von Sanierungsgebieten in den Ortskernen der St. Wendeler Stadtteile wurde für private Hauseigentümer die Möglichkeit geschaffen, bei privaten Sanierungs- und Entwicklungsmaßnahmen steuerliche Abschreibungsmöglichkeiten bei der Einkommensteuer geltend zu machen. So können nach § 7h Einkommensteuergesetz (EStG) Herstellungs- und bestimmte Anschaffungskosten bei Gebäuden in förmlich festgelegten Sanierungsgebieten oder städtebaulichen Entwicklungsbereichen steuerlich erhöht abgesetzt werden.

Als grundsätzliche Voraussetzung für die Inanspruchnahme von steuerlichen Abschreibungsmöglichkeiten gilt der Abschluss einer Modernisierungs- und Instandsetzungsvereinbarung mit der Kreisstadt St. Wendel. Hierfür ist es erforderlich, dass das Vorhaben bzw. die bauliche Maßnahme den Inhalten der Modernisierungsrichtlinie und des Gestaltungsleitfadens entspricht.

Richtlinie

Richtlinie zum Abschluss von Modernisierungs- und Instandhaltungsmaßnahmen in der Kreisstadt St. Wendel

Gestaltungsfibel Stadtteile

Hier können Sie Informationen zum "Gestaltungsleitfaden Stadtteile" der Kreisstadt St. Wendel einsehen

Gestaltungsfibel Altstadt

Hier können Sie Informationen zum "Gestaltungsleitfaden Altstadt" der Kreisstadt St. Wendel einsehen

Info-Flyer Sanierungsgebiete

Lukrative steuerliche Abschreibungen generieren. Nähere Informationen finden Sie auf dem nachfolgenden Flyer