Umwelt & Klimaschutz

Breitblättriges Knabenkraut

Entdecken Sie das "Breitblättrige Knabenkraut" Im Rahmen des Projekts "Bewusstseinsbildung und Entwicklung einer handlungsorientierten Verantwortung für Feucht- und Nasswiesen.

Besonders sparsame Haushaltsgeräte

Die aktuelle Informationsbroschüre zu den besonders sparsamen Haushaltsgeräten können Sie sich hier als pdf-Datei herunterladen. Für genauere Angaben einzelner Geräte aus der Broschüre "Besonders sparsame Haushaltsgeräte" rufen Sie die Homepage Spargeräte auf.

Klimaschutzkonzept der Kreisstadt St. Wendel

Die Motivation und das Ziel der Stadt Sankt Wendel sind es, die CO2-Gesamtemissionen im Stadtgebiet maßgeblich zu senken.

Lärmaktionsplan

Die aktuelle Lärmaktionsplanung können Sie sich als PDF-Datei mit Klick auf das Bild herunterladen.

Weiteres Informationsmaterial

Die Biene: Daten & Fakten

Die Biene ist unersetzlich, aber nicht unsterblich. Helfen Sie mit, den Bienen auch in Zukunft eine artgerechte Lebensgrundlage zu bieten.

Vögel in Not - Broschüre

Alle Wildvogelarten sind nach den Naturschutzgesetzenbesonders geschützte Arten, einige Arten sogarstreng geschützt.

 

 

Gebietsfremde Arten

Eine neue EU-Verordnung, die noch in nationales Recht umgesetzt werden muss, hat zum Ziel, die Ausbreitung invasiver, gebietsfremder Arten zu begrenzen

Tiere in Not

Dieser Leitfaden soll Bürgerinnen und Bürgern und Bediensteten von Behörden Hilfestellung bieten.

Gartenabfälle im Wald

Der Wald ist keine grüne Tonne. Der Grünmüll gehört entweder auf das eigene Grundstück, in die Bio-Tonne oder auf eine öffentliche Grünschnitt-Deponie.

 

 

Die Hornisse

Nachfolgend finden Sie umfassende Informationen zum Thema Hornissen.

Tipps für Gewässeranlieger

Eigentümer der Bäche und Flüsse sind die Gemeinden und Städte oder das Land. Sie sind gesetzlich dazu verpfl ichtet, naturnahe Gewässer zu erhalten oder zu schaffen.

Nachbarrecht

Die vorliegende Broschüre soll Ihnen und Ihrem Nachbarn als Informationsgrundlage dienen, um Problemstellungen zu lösen.

 

 

Wespenschutz

Wussten Sie schon, dass sich die Mehrzahl der bei unslebenden Wespenarten absolut friedlich verhält, teil-weise sogar gar nicht in der Lage ist zu stechen?