Unser Trauzimmer

Informationen zur Anmeldung der Ehe

Sie melden die Ehe bei dem für Ihren Wohnsitz zuständigen Standesamt an. Hierzu ist eine Terminvereinbarung erforderlich.

Zur Anmeldung der Eheschließung sollten beide Partner bei uns persönlich vorsprechen. Falls einer der Partner verhindert sein sollte, kann er den Anderen schriftlich bevollmächtigen (siehe Formular: Vollmacht zur Anmeldung der Eheschließung).

Welche Unterlagen Sie im Einzelnen benötigen, erfahren Sie in einem persönlichen Gespräch unter 06851 809 1915.

Die Anmeldung der Eheschließung hat eine Gültigkeit von sechs Monaten.

Bei Fragen steht Ihnen das Team vom Standesamt St. Wendel gerne zur Verfügung.

Ehefähigkeitszeugnis

Wenn Sie sich entschieden haben, im Ausland zu heiraten, wird in der Regel die Vorlage eines Ehefähigkeitszeugnisses verlangt.

Das Ehefähigkeitszeugnis ist eine Bescheinigung der Behörde des Heimatstaates, dass der beabsichtigten Eheschließung nach dessen Recht kein Ehehindernis entgegensteht.

Um genau zu erfahren, welche Unterlagen, Sie hierzu vorlegen müssen, setzen Sie sich bitte persönlich mit uns in Verbindung.

Sofern Sie sich im Ausland aufhalten und als letzter Wohnsitz in Deutschland, St. Wendel war, können Sie Ihr Ehefähigkeitszeugnis auch gerne schriftlich beantragen.

 

Allgemeine Trautermine

An diesen Tagen und zu diesen Uhrzeiten können Sie heiraten:

Trauzimmer im Neuen Rathaus St. Wendel

Dienstags und donnerstags

Freitags vormittags: 10:00 Uhr, 10:45 Uhr, 11:30 Uhr

An folgenden Samstagen können im Jahr 2022 Eheschließungen im Trauzimmer im Rathaus der Kreisstadt St. Wendel zu folgenden Uhrzeiten 10:00 Uhr, 10:45 Uhr und 11:30 Uhr stattfinden.

22. Januar
19. Februar
12. März
9. und 23. April
7. und 21. Mai
25. Juni
9. Juli
06. August
10. und 24. September
08. und 22. Oktober
12. November
10. Dezember

Liebenburgturm Namborn
(an festgelegten Terminen)

 

An folgenden Terminen können im Jahr 2022 Eheschließungen im Liebenburgturm der Gemeinde Namborn stattfinden. Donnerstags zu folgenden Uhrzeiten: 14:00 Uhr, 15:00 Uhr und 16:00 Uhr; Freitags: 10:00 Uhr, 11:00 Uhr und 12:00 Uhr. Samstags: 10:00 Uhr, 11:00 Uhr und 12:00 Uhr.

08. und 21. April
06. und 19. Mai

11. und 24. Juni
15. und 23. Juli
12. und 20. August
02. und 22. September
06. und 14. Oktober

Bitte beachten!

Für standesamtliche Trauungen gelten unter den Bedingungen der derzeit aktuellen Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie (VO-CP) ab dem 04.03.2022 folgende Regelungen:

-Trauzeugen und Gäste müssen einen 3G-Nachweis vorlegen
-zum Nachweis ist ein amtliches Ausweisdokument (Personalausweis, Reisepass, ID-Karte) sowie ein Test-, Impf-oder Genesungsnachweis vorzulegen
-Die Pflicht einen Mund- und Nasenschutz zu tragen besteht weiterhin
-Sind alle Teilnehmer geboostert oder erfüllen die 2G-Plus Regel (wobei der Test nicht älter als 6 Stunden sein darf) entfällt die Maskenpflicht im Trauzimmer
-Kinder unter 6 Jahren benötigen keinen Test
-die Personenzahl im Trauzimmer ist auf maximal 20 Personen (einschließlich Brautpaar, Trauzeugen und Standesbeamtin) begrenzt
-Kontaktnachverfolgung entfällt

 

Online Heiratsurkunde-Anforderung

 Heiratsurkunde online per Formular beantragen.