Kulturabteilung

Kreisstadt St. Wendel

Schloßstraße 7

66606 St. Wendel

Telefon: 06851 / 809-1932
Fax: 06851 / 809-2499
Mail: theater@sankt-wendel.de

Dienstzeiten

Mo - Mi:

07.30 - 12.30 Uhr

13.00 - 16.00 Uhr

Do:

07.30 - 12.30 Uhr

13.00 - 18.00 Uhr

Fr:07.30 - 12.00 Uhr

Info der Theatergemeinschaft zur Corona-Situation - Stand 12. Januar 2022

Liebe Theaterfreundinnen, liebe Theaterfreunde,

die Theatergemeinschaft der Stadt St. Wendel wünscht Ihnen ein gutes und gesundes Jahr 2022.

Nach der langen theaterlosen Zeit freuen wir uns, Ihnen jetzt erst einmal die Nachholtermine aus der Spielzeit 2019/2020 anbieten zu können. Diese beiden Ersatztermine sind noch Teil des Abonnements aus genannter Spielzeit und daher für die Abonnentinnen und Abonnenten kostenfrei. Eine gewisse Anzahl von Karten wird zu gegebener Zeit auch im Vorverkauf bei allen Ticket Regional Vorverkaufsstellen und im Internet unter www.ticket-regional.de erhältlich sein. Wir können Ihnen nun folgende Stücke präsentieren:

Dienstag, 15. März 2022, 19.30 Uhr, Saalbau St. Wendel - "Passagier 23" - Psychothriller von Sebastian Fitzek

Sonntag, 10. April 2022, 19.30 Uhr, Saalbau St. Wendel - "Extrawurst" - Dramödie von Dietmar Jacobs und Moritz Netenjacob mit Gerd Silberbauer u. a.

Für den Besuch der Gastspiele gelten die 2-G-Plus-Regeln in der jeweils aktuellen Fassung. Zum Einlass ist ein Nachweis über eine vollständige Impfung oder ein Nachweis über die Genesung von Covid 19  sowie ein aktueller negativer Corona-Test erforderlich, der nicht älter als 24 Stunden sein darf (PCR Test 48 Stunden). Für Geimpfte, die bereits die Boosterimpfung erhalten haben, entfällt die Pflicht zur Vorlage eines aktuellen negativen Testnachweises. Während des gesamten Aufenthalts im Saalbau besteht Maskenpflicht.

Wir hoffen und wünschen uns sehr, Sie zu diesen Terminen begrüßen zu dürfen.

Informationen über die Saison 2022/23 finden Sie zu gegebener Zeit hier. Wir haben bereits ein spannendes Programm zusammengestellt und hoffen, dass wir die neue Spielzeit ohne Einschränkungen durchführen können.

Der Vorstand und die Geschäftsleitung der Theatergemeinschaft bedanken sich für IhreTreue und wünschen Ihnen alles Gute!