Buchvorstellung "und grüße die Kinder von mir"

Buchvorstellung "und grüße die Kinder von mir"


Mitwirkende: Josef Dreesen und Jutta Stumm (Herzogin Luise)

Eintritt: frei

Dank ihrer Schwiegertochter Alexandrine von Sachsen-Coburg und Gotha sind im Staatsarchiv Coburg viele Briefe Luises erhalten geblieben. Auch in der St. Wendeler „Verbannung“ korrespondierte sie bis zur Scheidung im März 1826 mit ihrem ersten Ehemann, Herzog Ernst I. und Freundinnen und Weggefährten. Das Stadtarchiv St. Wendel hat die Briefe Luises aus ihrer St. Wendeler Zeit transkribiert und kommentiert. Ergänzt wird die Edition durch Aufsätze über das Leben Luises sowie zur Überlieferungsgeschichte ihrer Briefe von Rosemarie Barthel (Gotha), Josef Dreesen (St. Wendel) und Alexander Wolz (Coburg). Gemeinsam mit der Luise-Darstellerin Jutta Stumm stellt das Stadtarchiv St. Wendel die Briefedition vor.

Das Buch ist zum Preis von 20 Euro im Stadtarchiv St. Wendel, in der Stadt- und Kreisbibliothek sowie im Museum St. Wendel erhältlich.