INFO der St. Wendeler Volkshochschule e. V. ZUR DERZEITIGEN SITUATION WEGEN CORONA-VIRUS!!!

Stand 28.07.2020

Wegen der Maßnahmen gegen die Ausbreitung der Corona-Pandemie mussten die Volkshochschulen ab Montag, 16. März, den Kursbetrieb aussetzen. Nach der derzeit gültigen Verordnung der Landesregierung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie,  können, sofern es die Rahmenbedingungen zulassen, Volkshochschulen wieder den Kursbetrieb aufnehmen. Dabei müssen aber die entsprechenden Hygienerichtlinien und Abstandsregelungen eingehalten werden, wie sie die Rechtsverordnung vorsieht. Der Kurs-, Trainings- und Sportbetrieb kann in Gruppen bis 35 Personen unter Einhaltung des Mindestabstands von 1,50 Metern erfolgen, wobei die Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen konsequent eingehalten werden müssen.  Insbesondere für die Nutzung der Umkleide- und Nassbereiche gilt die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln. In den Schulgebäuden ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes erforderlich. Der Mund-Nasen-Schutz kann am Teilnehmenden-Platz abgenommen werden. Es wird darum gebeten, bei akuten Erkältungssymptomen von einer Kursteilnahme abzusehen.

Die St. Wendeler Volkshochschule ist Gast in Schulen und Sporthallen des Landkreises und der Kreisstadt St. Wendel sowie in verschiedenen öffentlichen Einrichtungen. Je nach Örtlichkeit sind die dort speziell geltenden Regelungen zu beachten, die  durch entsprechende Beschilderung und Aushänge bekannt gemacht werden.

Alle Kurse, die vor der coronabedingten Schließung angelaufen sind und nicht abgeschlossen werden konnten, werden anstelle des neuen Herbstsemesters fortgeführt und zum Abschluss gebracht. Die Wiederaufnahme der Kurse wird in der Woche ab dem 7. September 2020 erfolgen, sofern es die Umstände zu diesem Zeitpunkt zulassen. Kursteilnehmende die ihre Kursgebühr noch nicht bezahlt haben, werden gebeten, diese zeitnah zu überweisen, sobald die Kurse wieder angelaufen sind. Allen Kursteilnehmenden, die die Kursgebühr bereits überwiesen haben, dankt die St. Wendeler Volkshochschule für ihre freundliche Unterstützung, weil damit die laufenden Kosten gedeckt werden können und der Bestand der Einrichtung gesichert ist. 

Neben den Kursen, die noch zum Abschluss gebracht werden müssen, stehen folgende neun Kursangebote auf dem Programm 

Telefonische Voranmeldung ab 24. August unter Telefon (0 68 51) 8 09-1931 unbedingt erforderlich!!!!!

Kurs Nr. 4 - 4000 Jahre Judentum, 2000 Jahre Christentum, 1400 Jahre Islam - eine Wurzel, drei Religionen - Leitung: Franz-Ortwin Englert, Montag, 19.00-20.30 Uhr, ab 7. September, Kursgebühr: 47,50 EUR, 10 Kurstermine und eine Exkursion (die Kosten für die Exkursion sind nicht in der Kursgebühr enthalten und werden vom Kursleiter extra erhoben), Ort: Dr.-Walter-Bruch-Schule, Sozial-pflegerisches Berufsbildungszentrum, Seiteneingang am Parkplatz Gymnasialstraße, Saal 112

Kurs Nr. 5 - Afrikanische Hoch- und Stadtkulturen - ein Beitrag zur Kulturgeschichte Afrikas - Leitung: Franz-Ortwin Englert, Mittwoch, 19.00-20.30 Uhr, ab 9. September, Kursgebühr: 47,50 EUR, 10 Kurstermine und eine Exkursion (die Kosten für die Exkursion sind nicht in der Kursgebühr enthalten und werden vom Kursleiter extra erhoben), Ort: Dr.-Walter-Bruch-Schule, Sozial-pflegerisches Berufsbildungszentrum, Seiteneingang am Parkplatz Gymnasialstraße, Saal 112

Kurs Nr. 6 - Die Geschichte des deutschen Waldes von seinen Ursprüngen bis zur heutigen Situation - ein Beitrag zur aktuellen Umweltdiskussion - Leitung: Franz-Ortwin Englert, Donnerstag, 19.15-20.45 Uhr, ab 10. September, Kursgebühr 47,50 EUR, 10 Kurstermine und eine Exkursion (die Kosten für die Exkursion sind nicht in der Kursgebühr enthalten und werden vom Kursleiter extra erhoben), Ort: Dr.-Walter-Bruch-Schule, Kaufmännisches Berufsbildungszentrum, Jahnstraße 14, Saal 31

Kurs Nr. 12 bis 14 - Sportbootführerschein Binnen-Motor (Theorie und Praxis), Sportbootführerschein Binnen, Motor und Segeln (Theorie und Praxis) und Sportbootführerschein See (Theorie und Praxis): Infoabend der Yachtschule mit allen Details zu den Kursen am Donnerstag, 10. September, 18.30 Uhr, Ort: Dr.-Walter-Bruch-Schule, Kaufmännisches Berufsbildungszentrum, Jahnstraße 14, Saal 43

Kurs Nr. 36 - Spanisch Stufe 3 - GER-Niveau A1 - Leitung: Daniela Knab-Schröder, Donnerstag, 18.00 - 19.30 Uhr, ab 10. September, Kursgebühr: 53 EUR, 12 Kurstermine, Ort: Dr.-Walter-Bruch-Schule, Kaufmännisches Berufsbildungszentrum, Jahnstraße 14, Saal 32

Kurs Nr. 46 - Engpassdehnung und Faszientraining nach Liebscher und Bracht® - Leitung: Michael Nerschbach, Dienstag, 17.30 - 18.30 Uhr, ab 8. September, Kursgebühr: 90 EUR, 10 Kurstermine - eine spezielle Übungsschlaufe, die notwendig ist, um verschiedene Übungen richtig durchführen zu können, kann beim Kursleiter für 17.50 EUR erworben werden, Ort: Nikolaus-Obertreis-Schule, Gebäude 3,        1. Etage, Zugang Julius-Bettingen-Straße

Kurs Nr. 51 - Intuitives Bogenschießen - Yoga und Rückentraining am Bogen - Leitung: Susanne Warstat, Samstag und Sonntag, 12.15 - 13.45 Uhr, 7. und 8. November, Kursgebühr: 48 EUR, Ort: Nikolaus-Obertreis-Schule, Turnhalle

Unsere Angebote im Rahmen der Grundbildung - Lesen, Schreiben, Rechnen und mehr - werden fortlaufend in Zusammenarbeit mit der Arbeitsmarktinitiative St. Wendel gGmbH durchgeführt, wenn entsprechender Bedarf besteht. Wenn Sie Menschen kennen, die gering literalisiert sind und Hilfe benötigen, um ihre Lese- und Schreibfähigkeiten zu verbessern bzw. Unterstützung benötigen, um alltägliche Rechenaufgaben oder lebenspraktische Situationen besser zu meistern, wenden Sie sich an die ArbIW gGmbH unter Telefon (0 68 51) 9 12 90 70. Hier berät man Sie gerne über die kostenlosen Fördermöglichkeiten!!