St. Wendeler Volkshochschule startet im Rahmen der coronabedingten Möglichkeiten ins Frühjahrssemester - Anmeldung ab 22. März möglich!

Wegen der aktuellen Corona-Lage ist für alle Kurse eine telefonische Voranmeldung ab Montag, 22. März 2021, unter Tel. (0 68 51) 8 09 19 31, erforderlich, damit wir Sie ggf. über Änderungen schriftlich oder telefonisch informieren können. Die endgültige schriftliche Anmeldung erfolgt dann am ersten Kurstermin durch Eintragung in die Anmeldeliste.

Die Datenschutzbestimmungen und allgemeinen Geschäftsbedingungen der St. Wendeler Volkshochschule können Sie dem Kasten "Infos für Kursteilnehmer" in unserem Kursprogramm entnehmen!

Weitere Auskünfte zum Programm der St. Wendeler Volkshochschule erteilt die Geschäftsstelle bei der Kulturabteilung der Kreisstadt St. Wendel im Dienstgebäude Schloßstraße 7, Zimmer 107, Telefon (0 68 51) 8 09 19 31, wo auch ab dem 22. März 2021 die Anmeldungen zu den  Kursen entgegengenommen werden. 

Sonstige Kurse: Zahlreiche Kurse werden auch von der Kreisvolkshochschule Landkreis St. Wendel angeboten. Auskunft erteilt die Geschäftsstelle der Kreisvolkshochschule im KuBI, Werschweilerstraße 14, 66606 St. Wendel, Telefon: (0 68 51) 8 01 40 11. Dort kann auch deren Arbeitsplan angefordert werden.

WICHTIGE MITTEILUNG!

Die im Kursprogramm angekündigten Kurse Nr. 45 Wirbelsäulengymnastik unter Leitung von Michael Nerschbach, sowie Nr. 49 Fitnessgymnastik und Nr. 50 Tabata Intervall-Training unter Leitung von Suse Zuschlag können, auch wenn nach den Osterferien grundsätzlich die Durchführung von Bewegungskursen wieder möglich sein sollte,nicht stattfinden, weil die Turnhallen am Kaufmännischen Berufsbildungszentrum und am Cusanus-Gymnasium für die anstehenden Abitur- und sonstigen Abschlussprüfungen benötigt werden und sonst keine Ausweichmöglichkeiten bestehen. Die Kurse werden im Herbstsemester wieder ins Programm aufgenommen.

Hinweis zur Corona-Situation:

Alle in diesem Kursprogramm aufgeführten Veranstaltungen finden unter dem Vorbehalt der, zum entsprechenden Zeitpunkt geltenden, coronabedingten Regelungen und Verordnungen und der jeweils geltenden Hygienerichtlinien statt. In der aktuellen Tagespresse und auf unserer Homepage informieren wir Sie gegebenenfalls über Programmänderungen oder –ergänzungen.

Für den Kursbetrieb der St. Wendeler Volkshochschule e. V. (VHS) gelten grundsätzlich die Regelungen des Musterhygieneplans Saarland zum Infektionsschutz in Schulen in der jeweils gültigen Fassung.

Die VHS ist mit ihren Kursveranstaltungen Gast in Schulen des Landkreises und der Kreisstadt St. Wendel sowie in weiteren öffentlichen Einrichtungen der Kreisstadt St. Wendel. Deshalb sind sowohl alle Beschäftigten der VHS, die Kursleitenden und die Teilnehmenden dazu angehalten, die Vorgaben, die von den Schulträgern (Landkreis und Kreisstadt St. Wendel), Schulleitungen (Rektorinnen und Rektoren der Schulen, in denen die Kurse stattfinden) und Betreibern der öffentlichen Einrichtungen (Bürgermeister der Kreisstadt St. Wendel) zum Infektionsschutz angeordnet werden, zu befolgen.

Weitere Infos finden Sie hier.