1871 – Der deutsch-französische Krieg

Heute vor 150 Jahren, am 10. Mai 1871, endete der deutsch-französische Krieg mit dem Frieden von Frankfurt. Vor dem Haupteingang des St. Wendeler Friedhofs steht ein Denkmal, das an die Kriegsopfer erinnert, die hier im Lazarett gestorben sind.

Das Gedenken an die beiden Weltkriege hat heute die Erinnerung an den deutsch-französischen Krieg 1870/71 fast verdrängt. Doch sowohl in Deutschland als auch in Frankreich, insbesondere in der Grenzregion, hat auch dieser Krieg bis heute Spuren hinterlassen. „Zum Glück sind die nationalistischen Siegesfeiern jedoch längst der Versöhnung, der Zusammenarbeit und der Freundschaft zwischen den beiden Ländern gewichen“, sagt St. Wendels Bürgermeister Peter Klär.

Aus Anlass des Jahrestages hat sich unser Stadtarchiv auf Spurensuche begeben und herausgefunden, welche Auswirkungen die militärische Auseinandersetzung auf unsere Stadt hatte und welche schriftlichen Zeugnisse der Zeit im Stadtarchiv St. Wendel noch erhalten sind.

Einen Einblick gibt es unter: 1871 - Deutsch-franzoesischer Krieg

Archivfoto vom Friedenstag 2019