St. Wendeler Hallenbad für Schwimmkurse geöffnet

Mehr Kindern die Möglichkeit bieten Schwimmen zu lernen – das ist das Ziel der Kreisstadt St. Wendel. Aus diesem Grund ist das städtische Hallenbad bis 19. September ausschließlich zur Schwimmausbildung geöffnet. So finden dort zurzeit Schwimmlehrerlehrgänge, Rettungsschwimmeraus- und Fortbildungen sowie zahlreiche Anfänger-Schwimmkurse statt. Veranstalter sind die Schwimmvereine. Die Vielzahl der Kurse hat zur Konsequenz, dass das Hallenbad für den regulären Schwimmbetrieb geschlossen bleiben muss.

„Leider hat die Zahl der Kinder, die nicht richtig schwimmen können, in den vergangenen Jahren zugenommen. Die Pandemie hat dieses Problem noch weiter verschärft, da seit mehr als einem Jahr keine Schwimmkurse mehr stattfinden konnten. Die Nachfrage ist deshalb riesig“, erläutert St. Wendels Bürgermeister Peter Klär. „Um hier zu helfen, stellen wir das Hallenbad deshalb für die Schwimmkurse zur Verfügung.“