Voll im Zeitplan: August-Balthasar-Straße fertig gestellt

Rund drei Wochen ist es her, dass der letzte Abschnitt der Sanierung der August-Balthasar-Straße in St. Wendel begann und jetzt fristgerecht beendet werden kann.

Die Sanierung des unteren Abschnitts der August-Balthasar-Straße in St. Wendel, wird am Mittwoch, 30. Juni, mit den abschließenden Markierungsarbeiten fertig gestellt. „Das Ergebnis des Ausbaus kann sich sehen lassen“, zeigte sich Bürgermeister Peter Klär während der Ortsbesichtigung zufrieden.

Auf mehr als 3 100 Quadratmetern Fahrbahn wurde in diesem zweiten Bauabschnitt die Asphaltschicht erneuert. Hinzu kommen rund 360 Meter neue Bordsteine. Das sanierte Teilstück reicht vom Kreisverkehr „McDonalds“ bis rund 70 Meter oberhalb des Lidl–Marktes. Mit diesen Arbeiten ist das letzte Teilstück der Komplettsanierung der August-Balthasar-Straße abgeschlossen. Die restliche Fahrbahn war bereits im Jahr 2019 erneuert worden. Klär: „Wir freuen uns, dass wir jetzt in Abstimmung mit dem Landesbetrieb für Straßenbau die Komplettsanierung der August-Balthasar-Straße abschließen können und eine der meistbefahrenen Straßen St. Wendels wieder in neuem Glanz erstrahlt.“

Die Gesamtkosten für die Sanierung der August-Balthasar-Straße belaufen sich auf rund 600 000 Euro.  40 000 Euro davon übernahm der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS).