Vorstellung der Ergebnisse des Verkehrsgutachtens zum neuen Grundschulstandort

Bürgerinformation für Bewohner im unmittelbaren Umfeld der St. Annenstraße am Mittwoch, 8. Dezember um 18.30 Uhr im Kulturzentrum Alsfassen.

Der Stadtrat der Kreisstadt St. Wendel entschied sich in seiner Sitzung am 11. März 2021 unter Prüfung mehrerer vorhandener Standortalternativen für den Bereich der St.  Annenschule in Alsfassen als neuen Grundschulstandort. Die heutige Nikolaus-Obertreis-Schule soll demnach am neuen Grundschulstandort den entsprechenden Raum für einen bedarfsgerechten Ausbau erhalten.

Mit Beschluss vom 22.Mai 2021 beauftragte der Stadtrat ein Ingenieurbüro damit, ein Verkehrsgutachten für das Umfeld des künftigen Grundschulstandortes zu erstellen. Die nun vorliegenden Ergebnisse werden den Bewohnern im unmittelbaren Umfeld der St. Annenstraße am Mittwoch, 8. Dezember um 18.30 Uhr im Kulturzentrum in Alsfassen im Rahmen einer Bürgerinformation durch den Gutachter vorgestellt. Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. Es gelten die 2-G-plus-Regeln (Zutritt nur für Geimpfte und Genesene, die zusätzlich einen negativen tagesaktuellen Schnelltest vorweisen können). Die weitere Entwicklung der pandemischen Situation kann eine kurzfristige Absage der Veranstaltung notwendig machen.

Anmeldung:

Tel.: 06851 809 1950 oder

Mail: Buergerbeauftragte@Sankt-Wendel.de