Erfolgreiche Impfaktionen am Wochenende in St. Wendel

Mit Unterstützung der Kreisstadt St. Wendel wurden am Wochenende in den Räumen des historischen Rathauses in St. Wendel, in der Winterbacher Mehrzweckhalle und der St. Annenschule Impfaktionen durchgeführt. Das dortige Impfzentrum ist seit dem 18. Dezember geöffnet, weitere Termine in der St. Annenschule sind der 22.12., 27.12. und 29.12..

Ziel des Bürgermeisters ist es, gemeinsam mit den Ärzten vor Ort den Bürgerinnen und Bürgern ein niedrigschwelliges Impfangebot zu machen. „Wir möchten so vielen Impfwilligen wie möglich jetzt eine Impfgelegenheit bieten“, so der Rathauschef. Das Angebot erwies sich als voller Erfolg.

„Professionell, freundlich und unaufgeregt, so wurde dort gearbeitet und Vertrauen aufgebaut. Das geht nur mit leistungsstarken Partnern“, freut sich Klär über den hervorragenden Einsatz und die gelungene Aktion, die gerade vor dem Hintergrund des weiter steigenden Infektionsgeschehens einen großen gesellschaftlichen Wert hat. „Mein Dank gilt den Bürgerinnen und Bürgern, die das Angebot in Anspruch genommen und damit solidarisch Verantwortung für die Gesundheit aller übernommen haben. Dafür stellen wir gerne Räumlichkeiten zur Verfügung. Wir sehen, dass der weitaus größte Teil der St. Wendeler Bevölkerung aufgeschlossen gegenüber der Corona-Schutzimpfung ist. Das unterstützen wir von Seiten der Stadt sehr gerne. Ich danke den Ärztinnen und Ärzten, dem Deutschen Roten Kreuz und meinen Mitarbeitern herzlich für ihre Mithilfe.“