Leander Alles aus Remmesweiler mit Saarländischer Ehrenamtsnadel ausgezeichnet

„Er ist die gute Seele des Gemeindebezirks Remmesweiler“, so charakterisiert St. Wendels Bürgermeister Peter Klär den neuesten Empfänger der saarländischen Ehrenamtsnadel in der Kreisstadt St. Wendel. Neben seiner Tätigkeit als Ortsvorsteher setzte sich Leander Alles über viele Jahre – insbesondere im Rahmen der Vereinsgemeinschaft – unermüdlich für den Erhalt eines lebendigen Dorflebens in Remmesweiler ein und leistete damit einen bedeutenden Beitrag zum gesellschaftlichen Zusammenhalt vor Ort. Zum Dank und als Anerkennung seines langjährigen ehrenamtlichen Engagements erhielt der 72-jährige nun auf Vorschlag des St. Wendeler Bürgermeisters die Auszeichnung mit der Saarländischen Ehrenamtsnadel. Diese wird von der saarländischen Landesregierung an Personen verliehen, die sich die sich auf besondere Weise für das Gemeinwohl engagieren. „Leander ‚Lale‘ Alles setzte sich in vielfältiger Form für das gemeinschaftliche Leben in seinem Heimatort ein. Sein größtes Anliegen war dabei immer, den Kindern in Remmesweiler etwas zu bieten“, betonte Klär.