Feuer und Flamme für St. Wendel – großes Grillevent mit Starkoch Johann Lafer am 4. Mai in St. Wendel

Grill-Wettbewerb für Vereine und Unternehmen rund um den St. Wendeler Dom. Die Gäste erwartet ein abwechslungsreiches Programm mit Stadtfest-Atmosphäre für Groß und Klein. Am Abend: Spenden-Grillen mit Johann Lafer und Bürgermeister Peter Klär für den guten Zweck.


Die Kreisstadt St. Wendel lädt am 4. Mai ab 11 Uhr gemeinsam mit der St. Wendeler Digital-Agentur Pocket Rocket zur Premiere des Grill-Events "Feuer und Flamme für St. Wendel" ein. Der Veranstaltungsort rund um den St. Wendeler Dom wird an diesem Tag zum Schauplatz eines außergewöhnlichen Ereignisses: Ein großes BBQ-Battle für Vereine und Unternehmen steht dann im Mittelpunkt des Geschehens.

24 Grillteams, bestehend aus je vier Personen, treten in dem Grill-Wettbewerb gegeneinander an und stellen sich der Bewertung einer prominenten Jury rund um Chef-Juror und Stargast Johann Lafer. Die Teams haben dabei die Aufgabe, auf Basis eines bereitgestellten Lebensmittelkorbs, nach Lust und Laune ein Grillmenü aus mehreren Gängen zuzubereiten - der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Das vierköpfige Siegerteam wird mit einer Flugreise ab Saarbrücken nach Hamburg inklusive Hotelübernachtung, der Teilnahme an einer neuen TV-Kochshow mit Johann Lafer sowie einem gemeinsamen Abendessen mit dem Starkoch belohnt.

Ein weiteres Highlight des Tages ist das Spenden-Grillen am Abend, bei dem Lafer und Bürgermeister Peter Klär zur Grillzange greifen. Die Erlöse aus diesem Spenden-Grillen kommen wohltätigen Projekten zugute. Die Besucher haben somit die Möglichkeit, nicht nur ein leckeres Essen zu genießen, sondern auch einen Beitrag für soziale Institutionen aus der Region zu leisten.
Neben dem Grill-Wettbewerb erwartet die Gäste ein abwechslungsreiches Programm mit Stadtfest-Atmosphäre für Groß und Klein. Es wird eine Vielzahl von Verköstigungs- und Getränkeständen geben, begleitet von einem DJ und einem besonderen Programm für Kinder. Ausklingen wird das Event mit einer Aftershow-Party mit Live-Musik. Im Anschluss an die Veranstaltung freuen sich die St. Wendeler Gastronomen und Clubs auf die Besucher.

Die Veranstaltung ist für alle Besucher kostenfrei, eine Anmeldung wird nicht benötigt.

St. Wendels Bürgermeister Peter Klär: „Feuer und Flamme für St. Wendel verspricht ein großartiges Event voller Unterhaltung und Freude für alle Teilnehmer und Besucher zu werden. Ich freue mich schon jetzt darauf, wenn die Veranstaltung am 4. Mai ihre Premiere feiert. Dank des großen Netzwerks von Michael Schultheis, der bereits einige erfolgreiche Veranstaltungen in die Stadt gebracht hat, ist es nicht nur gelungen, Johann Lafer für das Projekt zu begeistern, sondern auch zahlreiche prominente Persönlichkeiten als Jury-
Mitglieder zu gewinnen. Hochklassige Events wie dieses sind nicht nur bestes Stadtmarketing, sondern sorgen auch für zahlreiche Gäste in Einzelhandel, Hotels und Gastronomie.“

Johann Lafer: „Ich freue mich schon sehr auf das ‚Grillevent Feuer & Flamme‘ in St. Wendel, nachdem mir mein langjähriger Freund Michael Schultheis schon so viel Positives über die großen Veranstaltungen und Events der Stadt berichtet hat. Das wird ein sehr spannendes und genussvolles BBQ-Battle mit einem schönen Rahmenprogramm werden.“

Ideengeber und Projekt-Mitinitiator Michael Schultheis: „Was mit einem Gedanken amSonntagmorgen und einem anschließenden Telefonat mit Johann Lafer begonnen hat, ist nun Wirklichkeit geworden. Es freut mich sehr, dass es mir gelungen ist, meinen langjährigen Freund Johann sowie weitere Prominente aus meinem Netzwerk für das Event zu gewinnen. Solch eine große Veranstaltung ist nur mit verlässlichen Partnern wie dem Team Kreisstadt St. Wendel und der Digitalagentur Pocket Rocket zu bewältigen. Als St. Wendeler Ehrenbürger ist es mir ein besonderes Anliegen, bei der Verwirklichung dieser wirklich
außergewöhnlichen Veranstaltung mitzuwirken.“

Martin Kallenborn, Gründer und Geschäftsführer der Pocket Rocket GmbH: „Auch wenn Pocket Rocket als Software-Hersteller meist in digitaler Mission unterwegs ist, um die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen zu steigern, steht dabei für uns immer der Mensch im Mittelpunkt. Seit Gründung bieten wir mit unseren After-Work-Events Unternehmern, Kreativen und Interessierten aus der Region eine Möglichkeit, sich zu vernetzen. Mit „Feuer & Flamme“ kreieren wir nun ein außergewöhnliches Event-Konzept für die ganze Familie, das viele Menschen für unsere schöne Stadt St. Wendel begeistern soll. Die Erlöse des Events werden an wohltätige Zwecke in der Region gespendet.“

Die prominente Jury: Reiner Calmund, (ehemaliger Fußball-Manager und bekannt durch seine Auftritte in vielen Koch-Shows), Christian „Blacky“ Schwarzer (Handballtrainer und ehemaliger Nationalspieler), Margret Kratz, (Fußball-Nationaltrainerin in Ungarn und ehemalige deutsche Nationalspielerin), Stefan Kuntz, (ehemaliger Fußball-Bundesliga-Profi und U21-Nationaltrainer des DFB), Mario Basler, (ehemaliger Fußball-Nationalspieler und DFB-Pokal-Gewinner) und Sternekoch Cliff Hämmerle freuen sich auf das Event und werden gemeinsam die Grillgerichte der Teilnehmer bewerten.

Auf einen Blick:
Die Teilnahme am BBQ-Battle des Events ist grundsätzlich allen Unternehmen und eingetragenen Vereinen gestattet. Dabei ist die vorgeschriebene Teilnehmerzahl von vier Personen pro Team zu beachten. Insgesamt können 24 Teams an der Veranstaltung rund um den St. Wendeler Dom am Wettbewerb teilnehmen. Gegrillt wird in drei Gruppen à 10 teilnehmenden Teams. Um 11 Uhr am Samstagvormittag erfolgt die Eröffnung der Event- Location und die Auslosung, wann welches Team startet. Ab 12 Uhr beginnt dann das BBQBattle. Interessierte Unternehmen und Vereine können sich ab sofort auf der Website www.feuerund-
flamme-wnd.de
informieren und für die Teilnahme am BBQ-Battle bewerben. Zu beachten: Jegliches politische oder religiöse Engagement soll nicht im Vordergrund der Veranstaltung stehen.