Letzter Sondersperrmülltermin für Starkregengeschädigte

Am Montag, den 11.06.2018 war unter anderem auch die Stadt St. Wendel durch das starke Unwetter betroffen.

Da in etlichen Wohnräumen, Garagen und Kellern Wasser eingedrungen waren gab es bisher zwei Sonderabfuhrtermine bei denen die Stadt kostenfrei das beschädigte Inventar eingesammelt hat.

Infolge weiterer Nachfrage bezüglich der Entsorgung von beschädigten Gegenständen aufgrund des Hochwassers wurde ein letztmaliger Sondersperrmülltermin festgelegt.

Wer vom Hochwasser betroffen ist und beschädigte Gegenstände entsorgen muss, kann sich nun letztmalig für die Sondersperrmüllabfuhr, am 05.07.2018 beim städtischen Umweltamt, 06851/809-1903 oder 1922 telefonisch anmelden.

 

Foto: eyetronic / Fotolia.com