Das St. Wendeler Netzwerk für Flüchtlinge

Zur Schaffung einer lokalen Willkommenskultur gehört es, Strukturen aufzubauen, die den Flüchtlingen helfen, sich schnell in ihrer neuen Umgebung zu integrieren und Ihnen ein Gefühl von Geborgenheit vermitteln und andererseits die Akzeptanz und den Abbau von Vorurteilen in der Bevölkerung zu unterstützen.

Auf Initiative der Kreisstadt St. Wendel und mit professioneller Unterstützung durch Caritas, Dekanat und den Netzwerkkoordinator des Landkreises St. Wendel, wurde am 22. April 2015 im Rahmen eines Infoabends für Willkommenspaten im Kulturzentrum Alsfassen das "St. Wendeler Netzwerk für Flüchtlinge" gegründet.

Spenden zur Unterstützung der Netzwerkarbeit sind willkommen auf das:

Treuhandkonto St. Wendeler Netzwerk für Flüchtlinge:
Kreissparkasse St. Wendel - IBAN DE 25 592 510 20 0120 2881 88

Über 150 Haupt- und Ehrenamtliche haben sich mittlerweile dazu angemeldet und sich dazu bereit erklärt, Flüchtlinge, die in St. Wendel mit seinen Stadtteilen untergebracht sind, zu begleiten und zu unterstützen.

Durch die Vermittlung der deutschen Sprache, die Hilfe bei alltäglichen Erledigungen, Begleitung bei Arztbesuchen, Behördengängen, zur Schulanmeldung, zur Kleiderkammer, bei der Kontoeröffnung, bei der Kontaktaufnahme zu örtlichen Vereinen und vielem mehr, erleichtern die Helferinnen und Helfer es unseren neuen Mitbürgerinnen und Mitbürgern, sich schneller bei uns einzuleben und den Alltag zu meistern.

Wenn Sie ebenfalls daran interessiert sind, sich in der Flüchtlingsarbeit in St. Wendel zu engagieren und Mitglied im St. Wendeler Netzwerk für Flüchtlinge werden möchten, können Sie sich bei den nachfolgend genannten Ansprechpartnern näher informieren:

Ansprechpartner für Flüchtlingshelferinnen und -helfer

Kreisstadt St. Wendel - Kulturabteilung

Axel Birkenbach
Dienstgebäude
Schloßstraße 7
66606 St. Wendel
Telefon: 0 68 51/8 09 14 00

Runder Tisch Flüchtlingsarbeit

Dekanat St. Wendel
Dekanatsreferent
Arnold Orth
Josefstraße 8
Telefon: 0 68 51/93 76 20

Caritas Geschäftsstelle St. Wendel

Katja Haßdenteufel
Luisenstraße 266606 St. Wendel
Telefon: 0 68 51/93 56 25

Evangelische Kirchengemeinde St. Wendel

Christine Unrath
Beethovenstraße 1
66606 St. Wendel
Telefon: 0 68 51/25 00

Landkreis St. WendelEhrenamtsbörse und Netzwerkkoordinator

Christoph Schirra
Mommstraße 21 - 31
66606 St. Wendel
Telefon: 0 68 51/8 01 40 50

Wenn Sie Kleidung, Möbelstücke oder funktionsfähige Elektrogeräte, Fahrräder usw. zur Verfügung stellen möchten, finden Sie hier entsprechende Abgabestellen:

Kleiderkammern, Möbelbörse, Elektroladen

Kleiderkammer der Ev. Kirchengemeinde

Beethovenstraße 3 (Eingang Rückseite Gemeindeamt)
66606 St. Wendel
Öffnungszeiten: Mo und Fr von 14 - 17 Uhr
Telefonische Terminvereinbarung außerhalb
der Öffnungszeiten mit Herrn Dieter Wern,
Telefon: 0171/9 93 03 38, oder per Mail wird empfohlen!

Förderverein Kleine Hände e. V.

Hospitalstraße 35
66606 St. Wendel
Telefon: 0 68 51/8 29 14
Öffnungszeiten: Mo von 9 - 11 Uhr, Do von 14 - 16.30 Uhr
Brotverkauf: Do von 10 - 16.30 Uhr

Möbel- und Kleiderbörse und Elektroladen der Arbeitsmarkt-Initiative Stadt St. Wendel gGmbH im ASB

Möbel- und Kleiderbörse

St. Annen-Straße 18
66606 St. Wendel
Möbel-Telefon: 0 68 51/84 06 87
Kleidung-Telefon: 0 68 51/84 04 10
Öffnungszeiten: Mo, Di, Do, Fr von 9 - 18 Uhr, Mi von 9 - 13.30 Uhr

Elektroladen

Tholeyer Straße 45
66606 St. Wendel
Telefon: 0 68 51/8 00 79 66
Öffnungszeiten: Mo - Fr von 10 - 16 Uhr

Café Miteinander - Das Begegnungscafé für Geflüchtete und Einheimische

Ein „Begegnungscafé“ für Geflüchtete und Einheimische wurde im Jahr 2016 in der Josefstraße 12 in St. Wendel unter dem Namen „Café Miteinander“ eröffnet. Dieser "offene Treff" wird vom Caritasverband Schaumberg-Blies in Zusammenarbeit mit dem Dekanat St. Wendel und mit Unterstützung durch die Kreisstadt
St. Wendel und den Landkreis St. Wendel angeboten.

Café Miteinander

Josefstraße 12, 66606 St. Wendel

Ansprechpartnerin: Ghedem Tesfaghergish

Telefon: 06851/935626 Handy: 0159/04342305

Öffnungszeiten:

Montag: Sprachkurse: 10.00 Uhr - 13.00 Uhr, ab 13.00 Uhr - 15.00 Uhr geöffnet für alle

Dienstag: von 12.00 - 14.30 Uhr Alphabetisierungskurs / geöffnet für alle

Mittwoch: Frauentreff von 11.30 Uhr - 14.30 Uhr