St. Wendeler Rock-Pop-Abend

St. Wendeler Rock-Pop-Abend


Ein Spektakel der besonderen Art erwartet die Besucher beim St. Wendeler Rock-Pop-Abend.

 

Varus, die Top-Cover-Band aus St. Wendel, begibt sich auf akustische Mission und arrangiert Bekanntes und weniger Bekanntes aus Rock, Pop und Klassik. Spielfreude pur zeigen die sieben Musiker, die sich durch ihren perfekten Sound und leidenschaftliche Liveauftritte einen genialen Ruf erspielt haben, immer wieder. Entsprechend begeistert fallen die Kritiken für die Band aus.


Gleich mehrere Jahrzehnte Blues- und Rockgeschichte lassen Rudi „Gulli“ Spiller mit seinen Smokin’Strings auf der Bühne des Saalbaus auferstehen. Mal sehr emotional, dann wieder richtig rockig, sorgen die drei Vollblutmusiker für ausgelassene Stimmung. In eigenen Interpretationen kommen die Songs von Dire Straits über Cat Stevens bis zu Van Morrison daher. „Das Publikum wird sich mitreißen lassen, wenn sich ruhige, entspannende Lieder abwechseln mit lauten Stücken, krachend und effektvoll wie ein Feuerwerk“, ist sich Klär sicher.

 

Lena Hafner, Singer-Songwriterin aus St. Wendel, begeistert mit handgemachter Musik und authentischen Texten. Ihr gelingt immer wieder das Kunststück, von Anfang an eine gute Verbindung zum Publikum aufzubauen, unverkrampft und natürlich. Oft wird sie mit der amerikanischen Sängerin Joan Baez verglichen.

 

Einlass ab 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. Es gilt die 3G-Regel.