Herzlich Willkommen in St. Wendel

Mit unseren Internetseiten möchten wir Sie übersichtlich über unsere kleine aber feine Stadt informieren. Als Zentrum des St. Wendeler Landes bietet sie viele interessante Möglichkeiten für Berufstätige, Familien, Kulturinteressierte und Touristen. St. Wendel verbindet seine Geschichte und seine moderne Entwicklung zu einer erfolgreichen Kombination.

Wahrzeichen und dominierender Mittelpunkt St. Wendels ist die Wendelinus-Basilika, in der der Heilige Wendelin begraben liegt. Er kam, der Sage nach, im 7. Jahrhundert aus Schottland, um hier als Einsiedler und Missionar zu leben und zu wirken. Sein Grab ist bis heute, vor allem im Herbst, Ziel zahlreicher Pilger aus ganz Europa.

In den vergangenen Jahren haben wir St. Wendel zu einem führenden Wirtschaftsstandort und einer bürger- und familienorientierten Kommune ausgebaut. Auch umfassende Stadtsanierung, internationale Veranstaltungen und ansprechende Freizeitangebote sorgen dafür, dass sich unsere Bürger und Gäste hier wohl fühlen. St. Wendel steht für Lebensqualität. Überzeugen Sie sich selbst. mehr...

Verwaltung

Die Kreisstadt St. Wendel informiert Sie auf den nachfolgenden Seiten dieser Rubrik über alles Wissenswerte zu Ihren Aufgaben sowie den einzelnen Dienststellen.

Informationen zum Stadtrat, Bürgermeister und den Stadttteilen erhalten Sie hier ebenso, wie einen Einblick in den Aufbau der Stadtverwaltung und eine Sammlung des aktuellen Ortsrechtes. mehr...

Die Sportstadt St. Wendel stellt sich vor

St. Wendels Image als Sportstadt begründet sich nicht nur auf den schnellen Radsport. Auch in Sachen Motorsport hat die Stadt einiges zu bieten: Die ADAC Rallye Deutschland als Weltmeisterschaftslauf und die ADAC Supermoto Motorradrennen bringen St. Wendel international ins Geschäft. Und sogar auf Skiern, wenn auch auf Rollskiern, macht man von sich reden.

Durch hochkarätige Rad- und Ausdauersportwettbewerbe mit internationaler Besetzung hat sich die Stadt weltweit hohes Ansehen als attraktives und leistungsfähiges Veranstaltungszentrum erworben und den Tourismus als Wirtschaftfaktor gefördert. Heute nennt man St. Wendel in einem Atemzug mit so bekannten Namen wie San Francisco, Lissabon oder Hawaii. Weltcup der Mountainbiker, Weltmeisterschaft Duathlon und Internationaler St. Wendeler Mountainbike-Marathon sowie Europameisterschaften und zahlreiche Nationale Meisterschaften in verschiedenen Sportarten bringen viele Gäste... mehr...

Das Leben in St. Wendel

Mit einer bunten Palette an kulturellen Veranstaltungen, Freizeit- und Bildungseinrichtungen nimmt St. Wendel eine zentrale Stellung ein und ist immer eine gefragte Adresse, wenn es in der Freizeit um Konzerte, Ausstellungen, Theaterabende oder Kleinkunst geht.

Volkshochschule, Bibliothek im Mia-Münster-Haus und Museen vermitteln Wissen und bilden weiter. Von jung bis alt, von klassisch bis volkstümlich - St.Wendels kultureller Anspruch ist vielfältig. mehr...

St. Wendel - Stadt zum Erleben!

Die malerische Altstadt mit ihrer historischen Bausubstanz vermittelt noch heute einen Hauch ihrer bewegten Geschichte durch das Mittelalter bis zur Neuzeit. Weithin bekannt ist die Stadt durch ihren in vielen Teilen der Welt verehrten Schutzpatron, den Heiligen Wendalinus, dessen Gebeine in der Basilika ruhen.

Große Open Air-Konzerte, Auftritte namhafter Künstler und internationale Ereignisse, wie der Weltcup der Mountainbiker, sind unschätzbare Imagewerbung und kurbeln den Tourismus nachhaltig an. Gerade in Sachen Radsport hat sich St. Wendel durch eine Vielzahl von Veranstaltungen bundesweit und international hohes Ansehen erworben.

Die Stadt St. Wendel als Zentrum des Landkreises St. Wendel liegt in einer vielfältigen und abwechslungsreichen Landschaft des Naturparks Saar-Hunsrück. Zahlreiche Freizeitangebote rund um Sport und Erholung bietet auch der 120 ha große Bostalsee inmitten des St. Wendeler Landes. Charmante Ortschaften, eingebettet zwischen ausgedehnten Wäldern und Feldern, laden zur Rast und zum Verweilen ein. Alte Traditionen zum Kennenlernen oder Mitmachen sind vielerorts, wie z.B. in der Johann-Adams-Mühle in Theley oder auch im Landwirtschaftsmuseum... mehr...

Wirtschaftsstandort St. Wendel

Durch geschickte Innovationen, gezieltes Stadtmarketing, konsequente Ansiedlungspolitik und zukunftsorientierte Stadtplanung hat sich St. Wendel ein erfolgreich dynamisches Profil erarbeitet.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Eine expandierende Wirtschaft mit attraktivem Arbeitsmarkt, ein breites Bildungsangebot, eine moderne Infrastruktur und herausragende Freizeitangebote schaffen ein hohes Maß an Lebensqualität - und vor allem Chancen für Nachfrage und Kaufkraft! mehr...

St. Wendeler Volkshochschule e.V.

Die St. Wendeler Volkshochschule e. V. ist eine staatlich anerkannte Einrichtung der Erwachsenenbildung und als solche Mitglied im Verband der Volkshochschulen des Saarlandes e. V.

 

Das Kursprogramm der St. Wendeler Volkshochschule erscheint zweimal jährlich - und zwar im Januar bzw. Februar und im August. Es wird im Wochenspiegel St. Wendel eingelegt und an alle Haushalte im Landkreis St. Wendel verteilt. Regelmäßig werden zahlreiche Kurse aus den Bereichen Fremdsprachen, Gesundheit/Gymnastik/Körperpflege, Kreativität, Hauswirtschaft, Bürotechnik und EDV sowie Sportbootführerschein, angeboten.

 

Zu einer Übersicht aller Schulen und Bildungseinrichtungen in der Kreisstadt St. Wendel gelangen Sie hier.

Neues Semester beginnt am 12. September 2016

Das neue Programm der St. Wendeler Volkshochschule e. V. bietet auch im Herbst wieder viele abwechslungsreiche und interessante Angebote für alle, die sich weiterbilden, kreativ oder sportlich betätigen möchten. Die meisten Kurse beginnen in der Woche ab 12. September 2016.

Das aktuelle Programm für das Herbstsemester finden Sie hier

(Kurstabelle mit allen Kursen auf den Seiten 4 und 5!)

Telefonische Voranmeldungen zu den entsprechend gekennzeichneten Kursen (V = Voranmeldung) werden ab 29. August 2016 entgegengenommen. Eine vorherige Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich! Bei allen anderen Kursen erfolgt die Anmeldung am ersten Kurstermin direkt vor Ort.

 

Die Geschäftsbedingungen der St. Wendeler Volkshochschule können Sie dem Kasten "Infos für Kursteilnehmer" auf der Rückseite unseres Kursprogrammes entnehmen!

 

Weitere Auskünfte zum Programm der St. Wendeler Volkshochschule, das auch ab 24. August 2016 mit dem Wochenspiegel St. Wendel an alle Haushalte im Landkreis St. Wendel verteilt wird, erteilt die Geschäftsstelle bei der Kulturabteilung der Kreisstadt St. Wendel im Rathaus am Schloßplatz, Schloßstraße 7, Zimmer 107, wo auch ab dem 29. August 2016 die Anmeldungen zu den entsprechend gekennzeichneten Kursen entgegengenommen werden. 

 

Sonstige Kurse: Zahlreiche Kurse werden auch von der Kreisvolkshochschule Landkreis St. Wendel angeboten. Auskunft erteilt die Geschäftsstelle der Kreisvolkshochschule im KuBI, Werschweilerstraße 14, 66606 St. Wendel, Telefon: 06851/8014011. Dort kann auch deren Arbeitsplan angefordert werden.

Sprachenzertifikate für Schülerinnen und Schüler

telc Kennenlern-Paket:

Sprachzertifikate für Schülerinnen und Schüler

Mit Beginn des neuen Schuljahres fördert die Prüfungsgesellschaft der Volkshochschulen, die telc Language Tests GmbH, den Erwerb von Sprachzertifikaten durch Schülerinnen und Schüler in den Sprachen Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch. Die Prüfungen werden durch die telc gesponsort und können somit für einen begrenzten Zeitraum zu einem günstigeren Preis angeboten werden.

Weitere Infos beim Verband der Volkshochschulen des Saarlandes e. V. oder  bei telc Saarland, Tel. 0681 36660, E-Mail saarland@telc.net  

Grundbildungsoffensive - Alpha-Kampagne

Nur Mut! Es ist nie zu spät für den nächsten Schritt: Besser Lesen und Schreiben lernen. © BMBF

Grundbildungszentrum der VHS St. Wendel

... gemeinsam mit der Arbeitsmarkt-Initiative Stadt St. Wendel gGmbH im ASB

Weimarer Str. 13, 66606 St. Wendel, Tel.: 06851/ 912 90 70, E-Mail: Verwaltung@arbiw.de

Frankreichprogramm der Saarländischen Volkshochschulen

Hier finden Sie das aktuelle "Frankreich Programm 2015/16" der Saarländischen Volkshochschulen.