St. Wendeler Volkshochschule e.V.

Die St. Wendeler Volkshochschule e. V. ist eine staatlich anerkannte Einrichtung der Erwachsenenbildung und als solche Mitglied im Verband der Volkshochschulen des Saarlandes e. V.

Das Kursprogramm der St. Wendeler Volkshochschule erscheint zweimal jährlich - und zwar im Januar bzw. Februar und im August. Es wird im Wochenspiegel St. Wendel eingelegt und an alle Haushalte im Landkreis St. Wendel verteilt. Regelmäßig werden zahlreiche Kurse aus den Bereichen Grundbildung, Sprachen, Beruf, Gesundheit/Fitness/Körperpflege, Kultur/Kreativität, Hauswirtschaft sowie Sportbootführerschein, angeboten.

Neues Semester beginnt am 3. September 2018

Das neue Programm der St. Wendeler Volkshochschule e. V. bietet auch im Herbst wieder viele abwechslungsreiche und interessante Angebote für alle, die sich weiterbilden, kreativ oder sportlich betätigen möchten. Die meisten Kurse beginnen in der Woche ab 3. September 2018.

Das aktuelle Programm für das Herbstsemester finden Sie hier !

(Kurstabelle mit allen Kursen auf den Seiten 4 und 5!)

Telefonische Voranmeldungen zu den entsprechend gekennzeichneten Kursen (V = Voranmeldung) werden ab Montag, 20. August 2018 entgegengenommen. Eine vorherige Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich! Bei allen anderen Kursen erfolgt die Anmeldung am ersten Kurstermin direkt vor Ort.

Die Geschäftsbedingungen der St. Wendeler Volkshochschule können Sie dem Kasten "Infos für Kursteilnehmer" auf der Rückseite unseres Kursprogrammes entnehmen!

Weitere Auskünfte zum Programm der St. Wendeler Volkshochschule, das auch ab 16. August 2018 mit dem Wochenspiegel St. Wendel an alle Haushalte im Landkreis St. Wendel verteilt wird, erteilt die Geschäftsstelle bei der Kulturabteilung der Kreisstadt St. Wendel im Dienstgebäude Schloßstraße 7, Zimmer 107, wo auch ab dem 20. August  2018 die Anmeldungen zu den entsprechend gekennzeichneten Kursen entgegengenommen werden. 

Sonstige Kurse: Zahlreiche Kurse werden auch von der Kreisvolkshochschule Landkreis St. Wendel angeboten. Auskunft erteilt die Geschäftsstelle der Kreisvolkshochschule im KuBI, Werschweilerstraße 14, 66606 St. Wendel, Telefon: 06851/8014011. Dort kann auch deren Arbeitsplan angefordert werden.

Tai Ji Quan - Kurse beginnen eine Woche später

Die Kurse Nr. 51 Tai Ji Quan - Anfänger und Nr. 52 - Tai Ji Quan - Fortgeschrittene beginnen nicht, wie im Kursprogramm für das Herbstsemester 2018 angekündigt am 7. September, sondern erst eine Woche später, am 14. September!

Voranmeldungen zu den Kursen nimmt die Geschäftsstelle der St. Wendeler Volkshochschule e. V., Dienstgebäude Schloßstraße 7, St. Wendel, Telefon: (0 68 51) 8 09 - 19 31 ab dem 20. August 2018 entgegen.

So isst man in Syrien - Kochkurs

„So isst man in Syrien“ ist der Titel eines Kochkurses unter Leitung von Frau Saada Mardanli, den die St. Wendeler Volkshochschule bei entsprechender Nachfrage am Freitag, 28. September von 18 Uhr bis 21 Uhr im Café Miteinander St. Wendel, Josefstraße 12, durchführen wird.

Kursleitung und Kurstermin standen bei Drucklegung des Herbstprogramms noch nicht fest und werden hiermit nachgeliefert!

Die Dozentin wird an dem Kochabend einen Einblick in die Vielfalt der syrischen Küche geben, die von Einflüssen aus dem ganzen Mittelmeerraum und dem Orient geprägt ist. Insbesondere liegt ihr die Küche ihrer Heimatstadt Aleppo am Herzen. Speisen wie Ruzz mdachan – Reis mit Hähnchen, Gemüse und Nüssen, Rola faruz – Hähnchenrolle, Fatoush – Salat oder das süße Halawet El Jibn – Röllchen mit Grieß, Mozarella, Pistazien und Zuckersirup lassen schon beim Lesen das Wasser im Munde zusammenlaufen.

Der Teilnehmerbeitrag in Höhe von 9,50 Euro wird von der St. Wendeler Volkshochschule in Rechnung gestellt. Die Kosten für die Lebensmittel, die am Kochabend verarbeitet und natürlich auch gemeinsam verzehrt werden, werden unter den Teilnehmenden aufgeteilt und direkt von der Kursleiterin kassiert.

Voranmeldungen werden ab 20. August von der Geschäftsstelle der St. Wendeler Volkshochschule bei der Kulturabteilung der Kreisstadt St. Wendel, Dienstgebäude Schloßstraße 7, Telefon: (0 68 51) 8 09 19 31, entgegengenommen.

Grundbildungsoffensive - Alpha-Kampagne

Nur Mut! Es ist nie zu spät für den nächsten Schritt: Besser Lesen und Schreiben lernen. © BMBF

Grundbildungszentrum der VHS St. Wendel

AlphaDekade

Mehr als 7,5 Millionen Menschen im erwerbsfähigen Alter sind sogenannte funktionale Analphabeten. Sie können zwar einzelne Sätze lesen oder schreiben, nicht jedoch zusammenhängende Texte verstehen.

Gemeinsam für Alphabetisierung und Grundbildung

In den nächsten zehn Jahren soll sich die Anzahl der funktionalen Analphabeten deutlich verringern. Zu diesem Zweck haben die Bundesbildungsministerin Johanna Wanka und die Präsidentin der Kultusministerkonferenz und sächsische Kultusministerin Brunhild Kurth am Weltalphabetisierungstag 2015 die Dekade für Alphabetisierung ausgerufen.

Gemeinsam mit der Arbeitsmarkt-Initiative Stadt St. Wendel gGmbH im ASB

Weimarer Str. 13, 66606 St. Wendel, Tel.: 06851/ 912 90 70, E-Mail: Verwaltung@arbiw.de

wollen wir in unserem Grundbildungszentrum zum Erfolg der Kampagne mit kostenlosen Lernangeboten beitragen.

... mehr (extern)

"Im Herzen Europas" - Frankreich- und Europaprogramm der Saarländischen Volkshochschule

Hier finden Sie das aktuelle "Frankreich- und Europa-Programm 2017/18" der saarländischen Volkshochschulen mit dem Titel "Im Herzen Europas".

Sprachenzertifikate für Schülerinnen und Schüler

telc Kennenlern-Paket:

Sprachzertifikate für Schülerinnen und Schüler

Mit Beginn des neuen Schuljahres fördert die Prüfungsgesellschaft der Volkshochschulen, die telc Language Tests GmbH, den Erwerb von Sprachzertifikaten durch Schülerinnen und Schüler in den Sprachen Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch. Die Prüfungen werden durch die telc gesponsort und können somit für einen begrenzten Zeitraum zu einem günstigeren Preis angeboten werden.

Weitere Infos beim Verband der Volkshochschulen des Saarlandes e. V. oder  bei telc Saarland, Tel. 0681 36660, E-Mail saarland(at)telc.net